• De
  • |
  • En

ZKM Lichthof 1+2

ZKM Lichthof 1+2
0,00 €

Verfügbarkeit: Auf Lager

Aktuelle Austellungen

Datumsoria | Radical Software | The Art of Immersion | Poetische Expansionen II | ZKM_Gameplay

Öffnungszeiten

Mittwoch – Freitag 10 – 18 Uhr
Samstag – Sonntag 11– 18 Uhr
Montag – Dienstag geschlossen

 

Bitte beachten Sie auch unsere Sonderöffnungszeiten für aktuelle Informationen.

Eintrittspreise

Freitags ab 14:00 Uhr ist der Eintritt in die Museen frei. Alle weiteren Informationen zu Ihrem Besuch erhalten Sie hier.

 

Hinweis: Aufgrund von Umbauarbeiten in den Ausstellungsräumen kann es zu reduzierten Eintrittspreisen kommen. Daher können Preise der Online-Tickets von den aktuell gültigen Preisen abweichen. Reduzierte Tickets sind nur vor Ort erhältlich.

 

Bitte wählen Sie die gewünschte Anzahl:

0,00 €
Beschreibung

Über die Ausstellungen

Datumsoria: The Return of the Real 09.09.2017 – 18.03.2018

Der Neologismus »Datumsoria« verbindet die Begriffe »Datum« und »Sensoria« [Sensorium], um einen neuen Wahrnehmungsraum zu benennen, der dem Informationszeitalter immanent ist. Bei »Datumsoria: The Return of the Real« handelt es sich um eine stark erweiterte Version der gleichnamigen Ausstellung, die zuvor im Chronus Art Center in Shanghai gezeigt wurde. Mehr Informationen

Radical Software. The Raindance Foundation, Media Ecology and Video Art 01.07.2017 – 28.01.2018

»Die Ausstellung »Radical Software. The Raindance Foundation, Media Ecology and Video Art« präsentiert Video-Arbeiten und Installationen einer wegweisenden Gruppe amerikanischer KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen, die in den 1970er-Jahren begann, die erste Vision einer vernetzten Welt des freien Informationsflusses zu formulieren. Mehr Informationen

The Art of Immersion 09.09.2017 – 28.01.2018

Ein wesentlicher Aspekt der neuen Medien in all ihren Erscheinungsformen ist ihr immersiver Charakter. Dies kündigte sich bereits in der Geschichte der Panoramamalerei, des Cinerama und der Installationskunst an und erreicht inzwischen mit den immersiven digitalen Visualisierungssystemen der virtuellen Realität und der Augmented Reality ein neues Niveau transformierender Erfahrungen von Wirklichkeit. Mehr Informationen

Konrad Balder Schäuffelen: sprache ist fuer wahr ein koerper 27.07.2017 – 22.10.2017

Als Dichter, Künstler und Psychoanalytiker war Konrad Balder Schäuffelen (1929, Ulm – 2012, München) als wichtiger Impulsgeber an der multimedialen Erweiterung der Poesie seit Mitte der 1950er-Jahre produktiv beteiligt. Mehr Informationen

Helmut Heißenbüttel: schreiben sammeln senden 27.07.2017 – 22.10.2017

Die Ausstellung zu Helmut Heißenbüttel (1921–1996), freier Autor und Redakteur am Stuttgarter Rundfunk, umfasst Materialien aus den 1950er-Jahren bis zur Gegenwart: Texte und Hörspiele, Sendungen aus dem Programm »Radio-Essay«, Mappenwerke in Zusammenarbeit mit Künstlern und Bilder und Objekte und aus der Sammlung Heißenbüttel. Mehr Informationen

Reinhard Döhl: Alles ist möglich. Alles ist erlaubt. 27.07.2017 – 22.10.2017

Mit der Ausstellung »Alles ist möglich. Alles ist erlaubt.« widmet sich das ZKM dem Werk des Autors, Poeten, Künstlers, Literatur- und Medienwissenschaftlers Reinhard Döhl (1934–2004). Döhls umfangreiches künstlerisches und literarisches Schaffen reicht von Kurzprosa und Lyrik, konkreter und visueller Poesie, über Hörspiele und Computerliteratur bis zu Mail Art, Collagen, japanischer Kalligrafie und Netzkunstprojekten. Mehr Informationen

ZKM_Gameplay 20.04.2016 – 31.12.2017

Die Ausstellung zeigt das künstlerische Potenzial und die zunehmende internationale Relevanz des Computerspiels auf. Als interaktive Plattform bietet sie allen Besuchern - ob Groß oder Klein - einen spielerischen Zugang zu der Welt der Games. Mehr Informationen

Bewertungen

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.